Zeiler Schüler freuen sich über Kiosk und Wasserspender

Schon vor zwei Wochen wurde das neugestaltete Kiosk (links im Hintergrund) an der Schule in Zeil eröffnet. An der kleinen Feier nahmen neben Schülerinnen und Schüler auch (von links) Gabi Stahl von der Stadtverwaltung, Kiosk-Leiterin Christiane Krämer, Bürgermeister Thomas Stadelmann, der Leiter der Zeiler Stadtwerke, Günther Bier, sowie Grundschulrektorin Conny Genslein, der Leiter des Sonderpädagogischen Förderzentrums an der Zeiler Schule, Gerald Möhrlein, und Mittelschule-Rektor Wolfgang Gradler teil.

Zeil: Schon seit gut zwei Wochen steht den Schülerinnen und Schülern an der Schule in Zeil ein neugestaltetes Kiosk  und ein Wasserspender zur Verfügung. Damit sollen die Grund- und Mittelschüler sowie die Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums zu einer gesunden Ernährung besonders während der Pausen animiert werden.

Initiatorin für die Neugestaltung des Kiosk im Foyer der Schule war Frau Christiane Krämer, für deren Ideen und Mitarbeit bei der Umsetzung sich Bürgermeister Thomas Stadelmann bei der Neueröffnung recht herzlich bedankte.  „Wenn alle gemeinsam an einen Strang ziehen, dann lässt sich auch was erreichen“, so Stadelmann, der weiter ausführte, dass das neugestaltete Pausen-Kiosk an der Schule in Zeil auch ein Vorbild für andere Schulen im Landkreis sein kann.

Frau Christiane Krämer bereitet zusammen mit ihrem Helferteam in dem Mensa-Kiosk nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGfE) frische Snacks, belegte Brötchen  und andere kleine Speisen vor, die die Schüler zu angemessenen Preisen erwerben können. „Damit werden unsere Schüler gut und gesund versorgt“, so Christiane Krämer.

Zur gesunden und vollwertigen Nahrung kommt ein Wasserspender-Automat hinzu, der einschließlich der  Wasserflaschen und Becher von den Stadtwerken Zeil gesponsert wurde. Dafür bedankte sich Gabi Stahl von der Stadtverwaltung beim Leiter der Stadtwerke, Günther Bier, und seinen Mitarbeitern recht herzlich. Am Wasserspenderautomat können die Zeiler Schüler kostenlos stilles oder leicht kohlesaures Mineralwasser tanken. Zur eventuellen Geschmacksverstärkung können die Schüler am Kiosk Brausetabletten dazu kaufen.

Der Rektor der Mittelschule Zeil, Wolfgang Gradler, bedankte sich auch im Namen der Grundschulrektorin Conny Genslein und Gerald Möhrlein, dem Leiter des Förder-pädagogischen Förderzentrums an der Schule in Zeil, recht herzlich bei der Stadt Zeil und den Zeiler Stadtwerken für die großzügige Unterstützung bei der Neugestaltung des Kiosk und für den Wasserspender. „Beides hat Modellkraftcharakter für andere Schulen“, so Rektor Gradler, der sich ganz besonders darüber freute, „dass unsere Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit haben, sich während ihres Aufenthaltes an der Schule mit gesunder und vollwertiger Nahrung sowie mit kostenlosen Mineralwasser zu versorgen“.

Bericht und Gruppenbild:

Alfons Beuerlein / Haßfurter Tagblatt

Bild Wasserspender: Stadtwerke Zeil a. Main